Referenzen - Kliniken



Fotos © Tyrolux, Klinik am Haussee                                                  zum Vergrößern der Bilder auf ds "X" klicken.

Bei diesem Projekt liefert das BHKW Fernwäre an externe Bezieher. Ein Gaskessel und ein 9m3 Pufferspeicher sind zur unabhängigen Energieversorgung mit Strom und Wärme substituiert. Eine leistungsgeregelte, stromgeführte betriebsweise wird durch die Anlagensteuerung ermöglicht, so ist das komplette Heizsystem über Fernzugriff steuerbar. Die Anlage verfügt über eine Abgasbypassregelung zur Wärmeauskopplung sowie über eine Sonderlösung zur Minimierung der Abgaslärmemissionen. Hier wurde ein zusätzlicher Abgasschalldämpfer eingebaut, er reduziert die Schallemissionen durch eine „Super Silent“ Schalldämmhaube.

Klinik am Haussee, Feldberger Seenland./DE


Anlage "Irmi"

Tedom Cento T100, Inbetriebnahme 2014

  • Elektrische Leistung 104kW
  • Thermische Leistung 142kW
  • Wirkungsgrad: elektrisch 36,9%,
  • Wirkungsgrad: thermisch 50,5%
  • Eigennutzung von Strom & Wärme
  • Fremdnutzung Fernwärme
  • Betrieb mit Erdgas
  • Einsatzgebiet: Kinik

Tyrolux Energie & Recycling GmbH war bei diesen Projekt als Generalunternehmer verantwortlich für Genehmigungen seitens der Behörden, Förderungsabwicklung und natürlich auch für Planung, Energiemanagement, Lieferung, Montage, Anlagensteuerung und Inbetriebnahme der Anlage und ist im Rahmen eines Wartungsvertrags auch für die laufende Wartung der Anlage zuständig.

Download
Rehaklinik Feldberg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 782.1 KB


Das BHKW versorgt das Klinikum sowohl mit Strom, als auch mit Wärme.  Zu den Besonderheit dieses Projekts zählte die Einbringung in ein bestehendes  Heizsystem und an einen Spitzenlastkessel. Nach einer erforderlichen Kaminsanierung konnten wir eine optimierte Abgasführung ohne Wärmeverluste erreichen. Ein zusätzlicher Abgasschalldämpfer verringert die Abgaslärmbelastung für die Patienten auf ein Minimum.

Download
Curtius Klinik Bad Malente.pdf
Adobe Acrobat Dokument 735.4 KB

Curtius Klinik, Bad Malente, DE


Anlage "Helene"

BHKW Tedom Micro T30 AP, Inbetriebnahme 2014

  • Elektrische Leistung 30kW
  • Thermische Leistung 62 kW
  • Wirkungsgrad: elektrisch 31,2%,
  • Wirkungsgrad: thermisch 64,1%
  • Eigennutzung von Strom & Wärme
  • Einsatzgebiet: Hotel

Tyrolux Energie & Recycling GmbH war bei diesen Projekt als Generalunternehmer verantwortlich für Planung, Lieferung, Montage, Anlagensteuerung und Inbetriebnahme der Anlage und ist im Rahmen eines Wartungsvertrags auch für die laufende Wartung der Anlage zuständig.

 

Die Umsetzung ab Bestellung der Anlage dauerte bis zur Inbetriebnahme rund ..... Wochen. Nach der Einschulung des Betriebspersonals wurde die Anlage final übergeben.